• französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert

Deutsch

Welches Fach verbindet alle anderen Fächer miteinander? Wo stehen Sprechen, Zuhören, Schreiben, Lesen, Medien, Kommunikation, darstellendes Spiel im Mittelpunkt und haben nicht nur dienende Funktion?

Deutschunterricht verbindet: Deutschunterricht heißt für uns kritisch forschende, aber zugleich auch schöpferische und gestalterische Auseinandersetzung mit Sprache und Literatur, mit Kommunikation und Medien. Dafür sind analytische Fähigkeiten genauso wichtig wie kreative Kompetenzen und das Beherrschen der Standardsprache in Wort und Schrift.

Neue Forschungsergebnisse der Literaturwissenschaft und Linguistik wie der Kultur- und Kommunikationswissenschaften fließen bei uns selbstverständlich ebenso in den Unterricht mit ein wie der aktuelle Stand der Pädagogik und Fachdidaktik.

In den letzten Jahren rücken vermehrt pragmatische und nicht-lineare Texte in den Fokus, das heißt, wir beschäftigen uns intensiv auch mit Sachtexten und zunehmend mit Visualisierungen, Statistiken, Diagrammen, Infografiken und ähnlichen Medien. Deutsch arbeitet also auch allen anderen Fächern gezielt zu, wenn beispielsweise Bericht- oder Protokollschreiben, Bewerbungsbriefe, Zitierregeln, der Aufbau einer Argumentation sowie Quellen- und Bildanalyse auf dem Plan stehen.

Weiterhin ist natürlich die Lektüre großer und kleiner, alter und neuer literarischer Werke und ihre Interpretation zentral für uns, wobei handlungs- und produktionsorientierte Methoden einen wichtigen Stellenwert haben. Neben der historischen Perspektive der Literaturepochenforschung geht es immer wieder auch um Themen der Lebens- und Wirklichkeitsbewältigung. Welche Antworten haben Kunst und Literatur auf aktuelle politische, ökologische, technische und ethische Fragen? Gibt es Ideen und Erkenntnisse, die Leserinnen und Lesern zu allen Zeiten wertvoll erschienen? Welchen Einfluss haben die Lesenden selbst auf Bedeutung und Bedeutungswandel eines Werkes?

Weitere Schwerpunkte und Aspekte unserer Arbeit:

Wir fördern und fordern von Anfang an:

  • Poolstundengruppen in Klasse 5

Wir sind mehrsprachig:

  • Deutsch als Zweitsprache

Wir messen uns:

  • Wettbewerbe (z.B. Vorlesewettbewerb, literarisches Schreiben)
  • Zeitungsprojekte

Wir bereiten die Kursstufe vor:

  • Vertiefungsstunden in Klasse 10

Wir arbeiten intermedial:

  • Film- und theaterpädagogische Projekte
  • Teilnahme an den Hörspieltagen

Wir kooperieren:

  • Kooperation mit Institutionen (z.B. Workshops in Bibliotheken, Museen)

Wir gehen nach draußen:

  • Außerschulische Lernorte (z.B. Naturlyrik in der Natur, Teilnahme an Lesungen)