• französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert
bili

JIA - Junior-Ingenieur-Akademie

Das Fichte ist spitze im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Als einziges Karlsruher Gymnasium bieten wir eine Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) an. Ihr liegt ein Konzept zugrunde, für das wir von der Telekom-Stiftung als Preisträger ausgewählt wurden.

Die Junior-Ingenieur-Akademie bietet den NwT-Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassenstufe die Möglichkeit, ausgewählte Themen durch Wettbewerbe, Kooperationen mit unseren außerschulischen Partnern und ein Berufspraktikum zu vertiefen. Dabei erhalten sie Einblicke in die technischen Anwendungen der Naturwissenschaften und in die Berufsmöglichkeiten als Naturwissenschaftler und Ingenieur. 

Die Junior-Ingenieur-Akademie umfasst vier Wochenstunden. Drei dieser Stunden entfallen auf den regulären NwT-Unterricht. Teilweise finden diese auch en bloc statt, wobei dann an anderer Stelle der NwT-Unterricht entfällt. Die vierte Stunde liegt außerhalb des Stundenplans und dient beispielsweise zur Vorbereitung und Durchführung von Wettbewerben oder zur Teilnahme an Schülerlaboren und Schülervorlesungen. Außerdem wird das Berufspraktikum (BOGy) in der 10. Klasse in einem MINT-Unternehmen absolviert. Schülerinnen und Schüler, die zwei Jahre an der Junior-Ingenieur-Akademie teilgenommen haben, bekommen einen Eintrag ins Zeugnis der Klasse 10 und ein Zertifikat.

Weitere Informationen gibt es unter folgendem Link:

https://www.telekom-stiftung.de/aktivitaeten/junior-ingenieur-akademie

Die Junior-Ingenieur-Akademie an unserer Schule wird ermöglicht durch die Deutsche Telekom Stiftung.