• Fichte-f
  • französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert

bili

Bundesjugendspiele

Als eine der wenigen Schulen in Karlsruhe können Schüler*innen bei uns die Bundesjugendspiele in den 3 Sportarten

  • 
Gerätturnen (in den Klassen 5 und 6)
  • Leichtathletik (in den Klassen 7 und 8)
  • Schwimmen (in den Klassen 9 und 10)



absolvieren und unsere Schüler*innen sind alle mit großer Motivation und Begeisterung dabei.


Bundesjugendspiele Schwimmen: Klassenstufen 9 / 10

Bundesjugendspiele Schwimmen: Klassenstufen 9 / 10

Am letzten Freitag des Schuljahres fanden für die Klassenstufen 9 und 10 nach zwei Jahren Coronapause wieder die Bundesjugendspiele im Schwimmen statt. Bei optimalem Freibadwetter trafen sich zunächst um 8.30 Uhr zur Badöffnung die 9. Klassen am Rüppurrer Freibad. Da dort am Vormittag kein öffentlicher Badebetrieb ist, konnten die Wettkämpfe auf allen sechs Bahnen parallel stattfinden. Es wurden zwei Strecken auf Zeit geschwommen (100m Brust / 100m Freistil und 50m Rücken) und so weit wie möglich auf Strecke getaucht. Alle aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren motiviert dabei und zeigten sehr gute Leistungen.

Bundesjugendspiele Leichtathletik bei bestem Wetter

Am Mittwoch, den 1. Juni 2022, fanden nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder die Bundesjugendspiele Leichtathletik im Carl-Kaufmann-Stadion statt. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8 ihre Leistungen zeigen. Die 8. Klassen eröffneten um 7.45 Uhr die Wettkämpfe und in Klassengruppen wurden die Stationen Weitsprung, 75m-Sprint, Schlagballwurf und 800m bzw. 1000m absolviert.

Bundesjugendspiele Geräteturnen: Klassenstufe 5 lässt die Fichtehalle beben!

Am 18. März 2022 fanden die lang ersehnten Bundesjugendspiele Geräteturnen für unsere Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in unserer Fichtehalle statt. Je nach Stundenplanslot kamen die Fichteschülerinnen und -schüler in die Fichtehalle, um ihr sportliches Talent voller Begeisterung unter Beweis zu stellen.

Nach einer kurzen Anweisung durch ihre Sportlehrerinnen und -lehrer und einem gemeinsamen Aufwärmen, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit sich zunächst individuell einzuturnen, bevor der eigentliche Wettkampf mit Wertung begann.