• Fichte-f
  • französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert

bili

Presse-, Kultur- und Medien-AG (PKM)

Mach EIN/DEIN Fichte-Projekt zu DEM Projekt Karlsruhes

Lehrerin

Frau Förster                                                                  

Termine

 immer mittwochs, 14:15 - 15:00 Uhr, R. 212

Altersgruppe

ab Klassenstufe 8
 

Werde KulturStarter und gestalte als Schülermentor das kulturelle Leben am Fichte-Gymnasium aktiv mit. Besuche Veranstaltungen am Fichte-Gymnasium, fotografiere bei Events, lyoute Flyer und berichte auf unserer Homepage sowie in regionalen Zeitschriften der Region darüber.

 Beschreibung

Ziel

Planung, Organisation, mediale Gestaltung und Durchführung eines eigenen kulturellen Projekts (KulturStarter). Pressewirksame Begleitung verschiedener Veranstaltungen am Fichte-Gymnasium.

Alle benötigten technischen Geräte werden zur Verfügung gestellt.

Nach der Ausbildung erhälst du ein Zertifikat der Landesakademie kultureller Jugenbildung (LKJ).

 

Voraussetzung für die Teilnahme an der PKM-AG

Du bist kreativ und hast Spaß und Freude am Schreiben, Fotografieren und/oder an Technik.

Voraussetzung für die Ausbildung zum KulturStarter

Du nimmst an vier aufregenden Bildungstagen mit spannenden Workshops teil. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen erlebst Du während dieser Zeit Kultur hautnah und wirst von Kulturprofis begleitet. Du bekommst Tipps und das nötige Know-how über Kulturangebote, schaust hinter die Kulissen und planst eigene Ideen für kulturelle Aktionen am Fichte-Gymnasium.

 

Ich freue mich auf DICH!

Ina Förster

 

Medienkompetenz am Fichte: Der führende Medienexperte Thomas Feibel klärt auf

Am vergangenen Donnerstag, den 24. Juni 2021, durften wir Medienexperte und Kinderbuchautor Thomas Feibel im Rahmen der KinderLiteraturtage Karlsruhe (KLiK) am Fichte-Gymnasium begrüßen. Vor den Klassensprecherinnen und Klassensprechern der Klassen 6-9 sowie uns, der Presse-, Kultur- und Medien-AG (kurz PKM-AG), sprach Herr Feibel über ein Thema, welches ihm sehr am Herzen liegt: Der Umgang von Kindern und Jugendlichen mit digitalen Medien in der heutigen Zeit. Anhand seines Buches "Like me" (2014) thematisierte er die Begriffe "Cybertalking", "Identitätsdiebstahl" und "Cybermobbing".  (siehe auch BNN, 26.06.2021)

9. KinderLiteraturtagen in Karlsruhe (KLiK)

Vom 14. Juni bis zum 9. Juli 2021 veranstaltet das Kulturbüro der Stadt Karlsruhe zum 9. Mal die KinderLiteraturtage (KLiK) in Karlsruhe – dieses Jahr unter dem Motto der Europäischen Kulturtage Karlsruhe „Europa – ein Versprechen“.

Die Eröffnung der KinderLiteraturtage am 11. Juni 2021 durch Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein und Stefanie Heiner sowie dem Jungen Staatstheater Karlsruhe kann pandemiebedingt leider nicht wie geplant im Hedwig-Kettler-Saal des Fichte-Gymnasiums mit Schülerinnen und Schülern der Fichte-Unterstufe stattfinden. Eine digitale Lösung wurde gefunden, sodass nun die warmherzige Erzählung „Nina und Paul“ von Thilo Reffert im Vorfeld in der Insel des Jungen Staatstheaters aufgezeichnet und per kostenfreiem Stream-On-Demand auf dem YouTube-Kanal der Stadt Karlsruhe zur Verfügung gestellt wird.

Wir halten zusammen durch

Leticia Delgado (Kl. 10b), PKM-AG, för

Unser Schulfilm

We proudly present: Der Fichte-Schulfilm

Die Presse-, Kultur- und Medien-AG des Fichte-Gymnasiums hat mit viel Motivation, gemeinsamer Kraft und der Unterstützung der gesamten Fichte-Schulgemeinschaft einen Schulfilm produziert, der euch, lieben angehenden 5. Klässlern, das Fichte-Gymnasium in seiner Vielfalt vorstellt. Schon gesehen? Ihr dürft gespannt sein!

PKM-AG am Fichte-Gymnasium: Eine neue Generation KulturStarter ruft den Kulturpass ins Leben

Kultur ist vielfältig. Dies an unsere Mitschülerinnen und Mitschüler weiterzugeben und sie zu inspirieren, kulturell aktiv zu werden, ist die Aufgabe der KulturStarter am Fichte-Gymnasium in Karlsruhe. Im Schuljahr 2019/2020 absolvierten wir, im Rahmen der Presse-, Kultur- und Medien-AG unter der Leitung von Frau Förster, zu siebt die Ausbildung zum KulturStarter. Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Landesvereinigung kultureller Jugendbildung (LKJ) und wird durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg gefördert.