• französisch-bilingual • 
  • mint-freundlich • 
  • sozial engagiert

Chinesisch-AG

Warum lernt man Chinesisch?

1. China ist ein großes Land mit einer fünftausendjährigen Geschichte und alter Kultur.
2. In China leben 1,3 Milliarden Menschen, d.h. einer von fünf Menschen spricht Chinesisch.
3. Seit über dreißig Jahren reformiert China sein Wirtschaft. Zurzeit sind über 8000 deutsche Firmen in China tätig. Viele chinesische Firmen kommen nach Deutschland.

Was habe ich davon?

Man kann in der Oberstufe Chinesisch als Orchideen-Fach wählen und zusätzliche Punkte für das Abitur erwerben. Man kann auch an einer international erkannten Standardprüfung für Chinesisch (HSK) teilnehmen. Für eine große deutsche Firma in China ist das Niveau von HSK3 als Zusatzqualifikation sehr gut und das Niveau von HSK4 perfekt.

Unsere Schüler*innen haben im Lauf der Zeit Zertifikate der Stufen HSK-1, HSK-2 und HSK-3 erworben. 

Zeit

Fr. 13:00 – 16:00 durchgehend, man kann für eine oder zwei Stunden kommen

Raum

Computerraum

Teilnehmer

25 (Klasse 5 – 12)

 

HSK1-Prüfung - 2014

Wir gratulieren unseren Schülerinnen und Schülern der Chinesisch-AG zur bestandenen HSK1 Prüfung. Vielen Dank an die Lehrerin Frau Wang für den ausgezeichneten Chineschunterricht an unserer Schule.

Previous Next

Am 31. Januar 2014 feierten wir am Fichte-Gymnasium das chinesische Frühlingsfest und den Beginn des „Jahr des Pferdes“.

Die Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Chinesischkurse boten dabei kleine Präsentationen und Theaterstücke in deutscher und chinesischer Sprache.

Unser ehemaliger Kollege und Stellvertretender Schulleiter, Herr Krittian, berichtete von den Erfahrungen, die er in den letzten beiden Jahren in Shanghai gemeinsam mit seiner Frau machen konnte.